Sozialstelle in Zizers

Diese Studie war ein Bestandteil einer kompletten Campusüberbauung in Zizers. Auf dem Campus wurden 3 verschiedene Perimeter angeschaut. 

- Erweiterung best. Pflegeheim 
- Neubau von Schul - und Verwaltungsgebäude 
- Neubau Sozialstelle mit Kita

Konzept 1

- Platzbildung
- Beachten Vis a Vis

Konzept 2

- Ortstypische Merkmale übernehmen
- Körnung abstimmen

Konzept 3

- Dachlandschaft abstimmern
- Bestand integrieren

Grundrisse

Kita 
Die neue Kita entsteht im ehemaligen Stallteil. Im Untergeschoss erstreckt sich die Kita bis unter die Time – Out Wohnungen. So können im Stallteil die Eingriffe auf ein Minimum reduziert werden. 

Timeout - Wohnungen 
Die Time-Out Wohnungen kommen im mittleren Gebäude im Ensemble zu liegen. Zwei Massive Wandscheiben, welche die Pfeilerstruktur des bestehenden Stalles weiterführen, fassen einen leichten Holzbau ein. Innerhalb des Holzbaus befinden sich pro Geschoss jeweils ein Gemeinschaftsraum und drei Wohnungen in einer Schottenbauweise. Erschlossen werden die Schotten jeweils von einer Laube, welche zugleich auch intimere Aussenbereiche für die Wohnungen bietet. 

Beratungsstellen 
Im Erdgeschoss befinden sich Büroräumlichkeiten. Im ersten bzw. zweiten Obergeschoss befinden sich die jeweiligen Beratungsstellen, das SoFa und das Rhynerhuus. Die Beratungsstellen sind von den Räumlichkeiten identisch. Sie verfügen jeweils über ein Warteraum, Aufenthaltsraum, Toiletten und zwei Gruppenräume.